Neues Testament

Christof Landmesser
Neues Testament
Lehrwerk Evangelische Theologie (LETh) | 2

Evangelische Verlagsanstalt GmbH
ca. 480 Seiten | Hardcover
ca. EUR 44,00 [D]
Subskriptionspreis: ca. EUR 38,00 [D]
ISBN 978-3-374-05480-0
erscheint 2022

Bibelwissenschaft

Neues Testament

Das Neue Testament ist der Ursprungstext der christlichen Tradition. Die Evangelien, die Briefe und die Apokalypse bieten die frühen Erzählungen und Interpretationen der Jesus-Christus-Geschichte.

 

Das Lehrwerk Neues Testament führt methodisch gründlich und vor dem Hintergrund der aktuellen Forschung in die Themen und in die theologischen Entwürfe dieser Schriften ein. Die einzelnen Schriften werden mit ihren Besonderheiten vorgestellt. Gemeinsame Themen und unterschiedliche Konzepte werden erarbeitet. So wird nachvollziehbar, wie diese Schriften in ihrer historischen Situation und bezogen auf die Adressaten den neuen Christusglauben verstehen, erklären und in ihrer Gegenwart zur Geltung bringen.

 

Die Schriften des Neuen Testaments werden in ihrem geschichtlichen Zusammenhang des Frühjudentums und der hellenistischen Welt sowie mit ihren vielfältigen Bezügen auf das Alte Testament profiliert.

Christof Landmesser

Dr. theol., Jahrgang 1959, studierte Evangelische Theologie und Philosophie in Tübingen und München. Nach einer Professur in Main hat er seit 2006 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen den Lehrstuhl für Neues Testament mit den Schwerpunkten Paulus und die Paulusschule, Theologie und Hermeneutik des Neuen Testaments inne.

 

Seit 2008 ist er Vorsitzender des Vorstands der Rudolf-Bultmann-Gesellschaft für Hermeneutische Theologie e. V. und Mitglied in anderen wissenschaftlichen Gesellschaften.

Christof Landmesser

Foto: © privat (Moritz Krämer)

Kontakt

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Lehrwerkreihe haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Evangelische Verlagsanstalt GmbH
Blumenstraße 76
04155 Leipzig
Deutschland

E-Mail: shop@eva-leipzig.de
Telefon: +49 (0)341 711 41-44